Montag, 16. September 2013

Ein Jahr älter, um einen Urlaub reicher und andere Magenbypass Neuigkeiten


 
Am 08.09. bin ich dann mal 36 geworden!
Wir waren für 6 Tage im Harz und mein Mann hat dieses nette Bild von mir in
Drei Annen Hohne aufgenommen, während wir auf die Brockenbahn gewartet haben.
 
Wenn man davon absieht, dass das Hotel im Absoluten NULL E-Plus Land lag, wir den Altersdurchschnitt auf etwa 73 gesenkt haben und das Essen immer nur Fleisch, Soße, Kartoffeln, Gemüse war und dazu entweder versalzen oder nach nichts schmeckte, war das Hotel okay.
Die Umgebung im Selketal war ein Traum und mit der Harzcard haben wir viele tolle Ausflüge gemacht und Besichtungen vorgenommen.
 
Tja zum Thema Magenbypass:
Ich habe einen neuen Antrag für die Klinik in Bad Bramstedt gestellt. Ich bin psychisch ziemlich durch und denke viel zu oft übers sterben nach. Ich brauche  Hilfe... heute war ich im UKE zur Magenbypassnachsorge. Am 01.10. habe ich einen weiteren Termin zum Schluckröntgen und einen speziellen Dumping Test, weil das mit meinem Abnehmen alles so gar nicht klappt. Egal was ich tue das Gewicht schwankt nur munter auf und ab. Echt frustrierend. Es könnte unter Umständen sein, dass mein Verdauungstrakt noch zu lang ist. Ich stehe einer weiteren OP nicht ablehnend gegenüber, aber bevor ich mir darüber Gedanken mache, gucke ich erst mal was bei den Tests herauskommt :-)

Kommentare:

Trinchen hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch nachträglich


Ich schicke Dir einfach mal eine dicke Umarmung rüber und drücke für die folgenden Untersuchungen und den Antrag die Daumen.

Martini hat gesagt…

Von mir auch noch alles alles liebe nachträglich zum Geburtstag und ganz viel Glück!!!;)