Freitag, 8. August 2014

Ich war in der Ostsee schwimmen!

 
 
Wie ich ja schon erzählt hatte war ich diese Woche 2 Tage lang bei meinen Eltern auf Fehmarn.
Dienstag morgen 20 Km vor dem Ziel knallt mir ein 5 Markstück großes Eisenteil aus dem Klimaanlagenkopressor aus. Der Motor klang extrem seltsam und ich bin voller Panik auf den Rastplatz kurz vor Heiligenhafen-Ost gefahren. Habe erst mal meinen Göttergatten angerufen und ihn lauschen lassen. Da keine Warnleuchte blinkte, bin ich dann mit 80 km/h bis zum Campingplatz auf Fehmarn weitergefahren. Nach einem netten Frühstück bin ich erstmal zur Werkstatt in Burg gefahren und mein Vater hat mich dort abgeholt, denn der Corsa musste dort bleiben.
 
Ich habe mit meiner Mama eine tolle Radtour gemacht und natürlich ein paar Fotos gemacht.
 
 
Und natürlich waren wir in der Ostsee zum erfrischen, ich wünschte ich hätte die See immer gleich um die Ecke...
 
 
 
Abends waren wir essen, eine leckere Fischplatte. Dann war ich am Strand um den Sonnenuntergang einzufangen.
 
 
 
 
Im Anschluss habe ich mit meinen Eltern noch einen leckeren Verdauungsschnaps getrunken und ein Würfelspiel gespielt. Mittwochmorgen war ich dann schon ganz früh am Strand. Nach dem Frühstück sind wir auf den Markt gefahren, wo ich den Verlockungen der Armbanduhren erlegen bin.
 
 
Im Anschluss konnte ich mein Auto abholen und war mit nur 93 Euro für die Reparatur dabei. Es wurde ein kürzerer Keilriemen eingesetzt und so die Klimaanlage umgangen. Die können wir jetzt hier zu Hause bei unserer Werkstatt machen lassen.
Was ich sonst so am Mittwoch Abend mit heimgebracht habe? Einen ordentlichen Sonnenbrand trotz LSF 30 und ein Strandglas

 


 
 
 
 
 
 

Kommentare:

Anja Druckbuchstaben hat gesagt…

Toll toll toll =) Wir sind Ende August auch auf Fehmarn!

LG
Anja

retriever hat gesagt…

Shöne ,greting from Belgium

Antje M. hat gesagt…

Wunderschöne Fotos und netter Bericht, les Dich gern;-)