Samstag, 26. März 2011

Ick heff mol en Hamborger Veermaster sehn


Naja, kein Hamburger Viermaster, aber immerhin einer der spanischen Marine. Es war witzig an den Landungsbrücken zu stehen, den Duft von frisch gebratenem Fisch in der Nase Flamencoklänge rüberschallen zu hören. Die Mannschaft stand an Deck und hat gewunken. Gegessen haben wir in Doris Diner eine Neuentdeckung von Schatzi. Ich hatte eine riesige Ofenkartoffel mit einem tollen Chili con Carne, mit viel Mais, Bohnen und Parika drin und sehr wenig Fett! Dazu gab es etwas Sour Cream und Salat. Ich habe zwar nicht aufgegessen, aber es war soooo lecker!


Die Reeperbahn sieht tagsüber echt langweilig aus, aber nachts sind auch nur die Lichter toll, die für Männer interessanten Objekte selber sind dort weniger zu sehen...


1 Kommentar:

Schmedderling hat gesagt…

Klingt gut :o) Und tolles Wetter....