Montag, 11. März 2013

Plumps, da lag die dicke Nudel!



Heul!!!!! Der Schnee nimmt kein Ende, heute morgen bin ich extra früh aufgestanden um das Auto von Eis und Schnee zu befreien. Ich wollte meinem Schatzi eine Überraschung bereiten, eine halbe Stunde habe ich geackert um den Corsa aus dem Panzer zu befreien... Das war Frühsport :-)



 
Bei den Schneemassen habe ich den Bus genommen und bin zur Post gefahren, naja bis zum Bahnhof und dann zu Fuß weiter. Nicky hatte mir eine E-Mail geschrieben und gefragt, ob ich Ihre Post bekommen hätte. Es geht um das Bloggerspiel - anderen eine Freude machen (es sind noch 4 freie Plätze da) Da die Post und DHL gerne mal Lieferungen in der Poststelle hinterlegen, aber so freundlich sind mich nicht zu benachrichtigen, frage ich dann ab und mal nach. Leider ohne Erfolg. Meine Belohnung war, dass ich mitten auf der Straße ausgerutscht bin. Ich habe es von allein geschafft mich in die Telemark Position zu bringen, aber weiter bin ich nicht gekommen. Ein herzliches Dankeschön an den freundlichen Herrn, der mir seine Hand gereicht hat und mir hochgeholfen hat. Ich hätte es lieber allein geschafft, dann wäre die Peinlichkeit geringer gewesen.

 
Immerhin habe ich diese eingeschneiten Osterglöckchen gefunden, die mich dann sehr aufgemuntert haben... Ich bin dann weiter durch die "Innenstadt" und bin am Einkaufszentrum wieder in den Bus gestiegen... Ich wollte nicht noch mal stürzen.
 
 
Und einmal Simone in weiß... Ich bin nicht lange im Schnee gegangen, aber mir tun die Knie höllisch weh. Es graust mir vorm Nordic Walking morgen Abend *lach*

 
Noch ein Willkommen an die Kilokriegerin eine neue Mitbloggerin und gleichzeitig eine neue Leserin!

 

Kommentare:

Kilo Krieg hat gesagt…

Vielen Dank dass ich so schön begrüßt werde ^^ Ich bin zwar ganz neu hier und muss mich noch etwas zurecht finden, aber mir fällt gleich auf dass es wirklich eine BloggerGEMEINSCHAFT ist und man schnell Anschluss findet :)
Hach, das Wetter ist einfach nur furchbar, bei uns fing es heute an zu schneien, dabei hatte ich mich so über das bessere Wetter gefreut und dachte, man kann endlich aktiver werden. Aber so friert man sich ja die Nase ab ;D Nicht zu vergessen habe ich ständig Angst mich auf die Schnute zu legen, die Erfahrung musstest du ja leider machen :/ An sich finde ich es aber nett dass jemanden helfen wollte. Als ich damals Hochschwanger war, war es auch eisig glatt draußen und ich habe mich lang gelegt, die Leute haben nur doof geguckt -.- Also auch wenn man viell. lieber allein aufstehen möchte, ich finds ja nett dass es noch Leute gibt die helfen wollen :) Roman ende ^^ LG

Nicky hat gesagt…

Ohhhh....

Ich bin doch Schuld.... :(

Simone/http://meinekilos.blogspot.com/ hat gesagt…

Ach was, Nicky, meine eigene Schuld, ich hätte ja Spikes unterschnallen können.

:-)