Mittwoch, 20. März 2013

Und das nennt sich nun Frühlingsanfang

 
Dieses Bild habe ich um 12.02 Uhr pünktlich zum astronomischen Frühlingsbeginn aufgenommen. *heul* Das ist nicht mehr komisch.
 
Gestern wollte ich noch schnell Eier beim Supermarkt am Ende der Straße holen, die Wege waren gar nicht geräumt, entweder war es eisiger festgetretener Schnee, auf dem man keinen festen Tritt fassen konnte oder es war Schnee auf den einfach Streusalz geworfen wurde, was das ganze zu einer megaglitschigen Masse werden ließ. Ich bin echt angenervt, von unfähigen Hausmeisterdiensten, dank dieser schlechten Gehwege, ist mein rechtes Knie wieder schmerzhaft geschwollen. Ich habe einfach akute Probleme bei solchen Verhältnissen, es ist einfacher bei frisch gefallenem Schnee. Naja, jetzt bin ich froh, dass ich mehrere Tuben Voltaren aus Tschechien mitgebracht habe...
Jetzt werde ich mal schauen, was ich als Kleinigkeit zum Mittag esse und dann muss ich weiterlesen, sonst bekomme ich meine Rezension nicht zeitig gebacken. Ich falle abends immer totmüde ins Bett....
 
Dieses Bild ist vom 24.03.2012 ... Karin, Falk und ich haben am Elbstrand bei der Strandperle gesessen und Rhabarberschorle und Fischbrötchen genossen...
 
 
 

1 Kommentar:

Pummelfee hat gesagt…

;) bald ist Zeitumstellung auf Sommerzeit...dann haben wir Abends ne Stunde länger hell zum Schee schippen *hihi*