Sonntag, 19. Januar 2014

Lebenszeichen

Hallo Ihr Lieben, endlich mal Lebenszeichen von mir. Es geht mir gut, die ersten Drei Tage hatte ich da Gefühl immerzu essen zu müssen und brauchte Süßes gegen das Heimweh. Aber jetzt habe ich mich gefangen und brauche das nicht mehr. Ich hatte schon meinen ersten Muskelkater vom Muskelaufbautraining, bin fleissig geschwommen und habe in der Kunsttherapie ein Mosaik begonnen. Meine Mitpatienten sind bislang alle sehr nett, auch wenn ich schon gehört habe, vor wem man sich in Acht nehmen sollte. *lach* Im Anschluss habe ich ein paar Bilder von meinem schicken Einzelzimmer, meiner tollen Aussicht und dem Speiseplan der vergangenen Woche, dann könnt ihr mal sehen, wie gut wir hier versorgt werden...

Kommentare:

Jessica hat gesagt…

Oh, das sieht aber gemütlich aus und dann noch ein Einzelzimmer. Das freut mich sehr für dich, wo du dir doch so viele Gedanken darüber gemacht hattest :). Das Essen hört sich wirklich lecker an.

Liebe Grüße und eine schöne Zeit dort!
Jessica

Tine Hill hat gesagt…

Hallo Simone,

das Zimmer sieht wirklich sehr gemütlich aus, was ja auch sehr wichtig ist um sich wohl zu fühlen. Ich kenne das auch bin immer wieder wochenlang in einer Spezialklinik wegen meiner Autoimmunerkrankung. Wenn das Zimmer passt, passt meist auch alles andere. Ich wünsche Dir gute Erfolg, lass es Dir gut gehen.
Liebe Grüße
Tine