Sonntag, 12. Juni 2011

Ich war doch auf der Waage :-(


Ich verstehe echt nicht, wie ihr das macht...Sport, Essen und dabei abnehmen. Ich habe Sport gemacht, viel Obst gegessen, viel Wasser getrunken, beim Essen gespart und trotzdem habe ich wieder 1,4 Kg mehr auf der Waage. Ich möchte echt wieder heulen :-( Ich finde das nicht fair...und ich habe langsam keine Lust mehr. Momentan geistern sehr düstere Gedanken durch meinen Kopf, mit meinem Mann kann ich nicht  reden und auch sonst habe ich niemanden, also mache ich es wieder mal mit mir alleine aus... Ich stelle das Essen bald komplett ein, wenn das so weitergeht.

Kommentare:

Fleuraali hat gesagt…

Och Simone..setz dich nicht so unter Druck. Das bringt doch nichts. Ich würde dir raten ein Ernährungstagebuch zu führen...gerade in solchen Momenten kann das helfen um eventuelle Fehler zu finden. Zweitens hab ich bei SiS gelernt zwischen den Mahlzeiten 4-5 Std Pause zu lassen...das halte ich immer noch so. Viel trinken nicht vergessen und ausreichend Schlaf. Und Simone alleine bist du nicht...wir sind hier und denken an dich und fiebern mit dir. Kopf hoch.

Simone/http://meinekilos.blogspot.com/ hat gesagt…

Ich soll ja 5 Mahlzeiten pro Tag, damit ich auf mein Eiweiß komme. Schaffe ich eh nicht, ich komme mir immer vor als ob ich zuviel esse, dabei kann ich doch gar nicht soviel essen...und meinen Mann, den würde ich am liebsten gerade abstechen. Statt mich mal in den Arm zu nehmen kommen blöde Kommentare...

Schnuffelfrau hat gesagt…

Bin eben durch Zufall auf deinen Blog gestossen.

Je stinkiger du durch deine Abnahme wirst, desto mehr steigerst du dich da rein. Glaub mir. Ich kenne das zur Genüge.

Führe ein Tagebuch. Mache ich auch.

Zunahmen können auch "frauentechnisch" bedingt sein. Irgendwelche Hormonschwankungen, die uns ärgern wollen. Ich ärgere mich auch oft darüber. Aber ich weiß auch, dass es sich nicht lohnt.

Dann ist es auch ein ganz großer Fehler, auf die Waage zu gehen, wenn man eigentlich gar nicht möchte; kein Wiegetag ist....oder so. Quasi so ein Gang aus reiner Neugierde. Meist bekommt man dann so richtig einen mit der Latte verpasst.

Geh deinen Weg weiter. Rückschläge wird es immer geben. Aber auch viele Erfolge. Lass dich nicht unterkriegen.

Ach - und zum Thema Mann: Die sind sind in vielen Dingen halt einfach eine ganz besondere Spezies :-))). Männer sind keine Frauen und oft einfach anders gepolt. Nimm es ihm nicht übel. Es sei denn, die Sprüche sind unter der Gürtellinie.

LG, Maria (hat angefangen mit WW abzunehmen)

Simone/http://meinekilos.blogspot.com/ hat gesagt…

Hallo Maria,

da hast du was gesagt..."Frauentechnisch" und wie recht du wahrscheinlich hast. Ich bin um den 20. Juni herum wieder dran. Das erklärt auch warum ich mal wieder so überempfindlich bin. *dich mal drückt* du hast meinen Tag gerettet :-) und ich habe auch schon wieder angefangen Tagebuch bei fddb.com zu führen

LG und ganz viel Erfolg für Dich

Simone

Moni Singer hat gesagt…

nicht aufgeben, ich glaube, so etwas haben wir schon alle erlebt, du musst nur durchhalten, dann wird es bald weiter gehen.

Ich habe auch etwas für dich, schau mal bitte hier:
http://unter70.blogspot.com/2011/06/award.html

lg Moni

Schnuffelfrau hat gesagt…

Was hab ich da für einen Quatsch geschrieben??? "....je stinkiger du durch eine Abnahme wirst" *lach*
Naja - du weisst schon was gemeint ist ;-).

Mit dem "Frauengedöns" haben halt viele Frauen echt was am Halse. Aber was willste machen. Ist halt so. Bei mir ist es heute ganz schlimm. Die letzten Tagen bin ich mit meinen Punkten super hin gekommen. War satt und zufrieden. Heute könnte ich FRESSEN. Hab um diese Zeit natürlich schon Abendbrot gegessen. Könnte aber locker noch ein halbes Schwein auf Toast essen.

Aber egal. Ich will mich so wie jetzt nicht mehr im Spiegel angucken. Und morgen ist ein neuer Tag.

Wünsche dir viel Kraft.

Gib nicht auf. Ich hatte schon mal 45 kg runter. Davon sind (waren) fast 25 wieder drauf. Scheiß Jojo. Aber es lohnt sich. Glaub mir. Es ist so geil, wenn man merkt, dass man sich besser bewegen kann...alles fällt leichter. Klamotten bekommt man in normalen Läden und nicht in der Zeltabteilung...

Ich meine: Ich hab ja schon unter Verfolgungswahn gelitten. Zum Beispiel hätte ich mich nie in eine Eisdiele gesetzt und einen Eisbecher gefuttert. Weil ich mir immer eingebildet hat, dass mich alle anstarren - von wegen - was futtert die Dicke auch noch Eis. Als ich dann noch 75 kg hatte, hab ich gedacht: SO - jetzt glotzt dich keiner mehr an....

Aber das kennst du wahrscheinlich zur Genüge.

Hake den Tag heute ab. Fertig.

LG, Maria

Trinchen hat gesagt…

Ich schicke Dir auch noch eine Umarmung. Gehe doch einfach nicht auf die Waage, wenn Du ein mieses Gefühl hast.
Außerdem muss man auch immer Folgendes im Hinterkopf behalten: Wir haben jahrelang gebraucht um uns die Kilos anzufuttern, da braucht man eben auch viel Zeit um sie wieder abzuwerfen. Nur eins nicht aus dem Blick verlieren: Dranbleiben, denn es lohnt sich.

myriamkreativ hat gesagt…

Huhu Du Liebe,
uiiiih, das hört sich aber so an, als bräuchtest Du dringend einen gewaltigen Motivationsschub nebst innigster Tröste-Umarmung.... Kopf hoch, es kann nur besser werden. Ich hab schon sooo viele Sachen versucht und niieee Glück behabt damit. Dann noch gehört ... ihr Problem ist sie essen nicht zu viel sondern zu wenig (ja, danke für den Beitrag, deswegen nehme ich auch zu, gell?). Und dann fand ich die MontignacMethode, seit 7 Wochen nunmehr hab ich meine Ernährung komplett danach umgestellt ... und siehe da ich bin satt, zufrieden UND nehme tatsächlich ab. Es ist kaum zu fassen. ...
PS: Ich würd so gern Dein Buch mit Dir tauschen ... magst Du mal schauen ob Du was ei mir findest?
LG Myriam