Sonntag, 10. Juli 2011

Lange nicht gehört

Ich stand heute vor der Waage...dann fielen mir aber die 10 ehernen Wiegegesetze ein:


Tja und es trafen einige Punkte zu, also nix mit wiegen.

Aber ich habe ein schönes Lied für euch. Eines das ich liebe, aber lange nicht gehört habe. Wenn ihr in den 80ern Jugendliche wart, dann solltet ihr es kennen...

Kommentare:

Anca hat gesagt…

Oh ha. Dann dürfte ich mich nie wiegen. :D
Solche Regeln halte ich für doof. Pressen das Leben in ein Schema und man beschäftigt sich nur noch mehr mit dem Gewicht und der Waage. Man macht sich doch nur noch mehr Streß, um die Checkpunkte zu erfüllen.

Kikilula hat gesagt…

Huch! Meine Gesetze verbreiten sich ja immer weiter!

Kennst du das schon? http://wholehealthsource.blogspot.com/2011/07/how-does-gastric-bypass-surgery-cause.html

Simone/http://meinekilos.blogspot.com/ hat gesagt…

Diese Seite kannte ich nicht, aber natürlich habe ich mich intensiv mit dem Thema auseinander gesetzt. Trotzdem klappt die Abnahme nicht wie im Bilderbuch. Aber ich will mich da nicht verrückt machen.

@Anca, ich finde diese Regeln nicht blöd. Ich will ohnehin weg von diesem täglichen Wiegen, denn das ist erst Recht blöd und frustrierend. Aber letztendlich eine Angelegenheit die jeder für sich selber entscheiden muss. Ich für mich lebe irgendwie mit weniger Angst, seitdem ich mich weniger wiege...

Sudda Sudda hat gesagt…

Aber klar kenn ich das Lied. *soifz*

@Anca
Aber noch viel nerviger ist es, wenn man sich nicht erklären kann, woran es liegt, dass sich nichts tut. Und dann sind solche Gesetze doch durchaus beruhigend, denn sie besagen, dass es eben einige Gründe dafür geben kann. Trotzdem kann man sich auf die Waage stellen, nur das sich drüber ärgern sollte man sich dann ersparen.

Moni Singer hat gesagt…

Ich dürfte mich dann auch nie wiegen, aber ich finde die Regeln trotzdem gut, einige kann ich auch einhalten. Ich wiege mich nur 1 x in der Woche (so wie heute).

Man muss ja nicht alles 100 pro verfolgen, aber ein toller Leitfaden